Aldi Nord plant, ab spätestens 2025 auf keinem euorpäischen Auslandsmarkt mehr Käfigeier zu verkaufen, berichtet die Lebensmittelzeitung (LZ). In Deutschland vertreibt die Handelskette schon seit 2004 keine Eier aus Käfighaltung mehr, mittlerweile gilt dasselbe in Belgien, Luxemburg und den Niederlanden. Der Discounter kündigte nun an, auch in Dänemark, Frankreich, Polen, Spanien und Portugal den Verkauf von Käfigeiern einzustellen.

Nach eigenen Angaben ist Aldi Nord in diesen Ländern der erste Händler, der eine solche verbindliche Erklärung aufgesetzt habe. Zusätzlich plant der Discounter, in Deutschland bis in spätestens fünf Jahren auch andere Eierprodukte wie Flüssigei oder Eierpulver nur noch aus käfigfreien Eiern herzustellen. Bisher sollen schon mehr als 90 Prozent der Eigenmarkenprodukte ohne Käfighaltung produziert werden. (lm)
stats