1

Die Blutproben von 14 Zuchtschweinen aus dem Landkreis Bad Doberan sind frei von Antikörpern gegen die Maul- und Klauenseuche (MKS). Die Sperrmaßnahmen gegenüber dem Betrieb, der die Schweine innerhalb der möglichen Inkubationszeit aus Frankreich bezogen hatte, konnten daher wieder aufgehoben werden, berichtet das Landwirtschaftsministerium Mecklenburg-Vorpommern. (ED)
stats