Kennzeichnung von Rindfleisch ab September 2000?

1

Über die Kennzeichnung von Rindfleisch werden die EU-Agrarminister auf ihrem Rat am kommenden Montag in Brüssel verhandeln. Bis zur Sommerpause müssen sie sich auf ein Kennzeichnungssystem geeinigt haben und zwar unter Mitentscheidung des Europäischen Parlamentes. Die Mehrheit der EU-Mitgliedstaaten spricht sich dafür aus, dass ab September 2000 der Verbraucher erfährt, in welchem Mitgliedstaat frisches oder gefrorenes Rindfleisch geschlachtet und zerlegt wurde. Über einen Referenzcode kann er theoretisch auch den Schlachthof ermitteln. Nur Großbritannien, Irland und die Niederlande sprechen sich dafür aus, das Fleisch lediglich mit der Herkunft "EU" zu etikettieren. In einem zweiten Schritt soll in einigen Jahren dem Verbraucher zusätzlich der Geburts- und der Aufzuchtsort mitgeteilt werden. (Mö)
stats