1

Die Kartoffel hat als Kulturpflanze in Europa einen geradezu kometenhaften Aufstieg erlebt. "Sensationell schnell breitete sich der Kartoffelanbau in Europa aus", bewertet Jean-Pierre Williot, Historiker der Universität im französischen Tours, die Entwicklung, nachdem die Knollen erst mit der Entdeckung Amerikas nach Europa gebracht wurden. Sie sei als heimisches Nahrungsmittel im Bewusstsein der Verbraucher verankert.

Mit einer Tagung über die Kartoffel von der Geschichte bis zu den Perspektiven spannt die französische Kartoffelbranche im internationalen Jahr der Kartoffel einen weiten Bogen. Die Vortragsveranstaltung findet im Vorfeld der Europäischen Kartoffeltage 2008 statt, die in diesem Jahr von den französischen Verbänden ausgerichtet werden. (brs)

stats