Kommission lehnt Hilfen für Schweinemarkt ab

1

Erstattungen für den Export von Schweinefleisch lehnt die EU-Kommission ab. Die Forderung Belgiens nach Ausfuhrhilfen wurde von der EU-Kommission im EU-Agrarministerrat am Montag in Brüssel zurückgewiesen. Mit den fallenden Futtermittelpreisen argumentiert EU-Agrarkommissarin Mariann Fischer Boel, die schon im Verwaltungsausschuss vergangene Woche Exporterstattungen für Schweinefleisch verweigert hatte. Belgien wurde im Ministerrat von Frankreich, Österreich, Polen, Portugal, Slowenien, Ungarn, Irland und Litauen unterstützt. Das Vereinigte Königreich und die Niederlande lehnen die Ausfuhrhilfen dagegen ab. (Mö)
stats