Kommission prüft Molkereifusion

1

Den Zusammenschluss der beiden niederländischen Molkereigenossenschaften Campina und Friesland Foods will die EU-Kommission nun noch eingehender unter die Lupe nehmen. Da sich die Aktivitäten der beiden Unternehmen weitgehend überschneiden, fürchtet die Kommission eine zu marktbeherrschende Stellung des Zusammenschlusses. In Zeiten hoher Lebensmittelpreise müsse der Verbraucher vor jeder Einschränkung des Wettbewerbs geschützt werden, betonte EU-Wettbewerbskommissarin Neelie Kroes am gestrigen Donnerstag in Brüssel. Die Kommission hat nun 90 Arbeitstage Zeit, um ihre eingehendere Untersuchung abzuschließen. (Mö)
stats