Kommission will Avilamycin verbieten

1

Ein weiteres der letzten vier Antibiotika, die noch im Tierfutter verwendet werden dürfen, soll verboten werden. Dies erklärte der für Gesundheitsfragen zuständige EU-Kommissar David Byrne am Dienstag in Brüssel vor dem Agrarausschuss des Europäischen Parlamentes. Einer der Wirkstoffe könnte möglicherweise einmal in der Humanmedizin eingesetzt werden und müsse deshalb wegen der Gefahr der Resistenzübertragung aus der Tierproduktion verbannt werden. Zwar nannte Byrne nicht ausdrücklich das Antibiotikum Avilamycin. Es ist aber von den vier noch erlaubten Antibiotika das einzige, dass auch in der Humanmedizin Verwendung finden könnte. (Mö)
stats