Kontrollen für Fleischeinfuhren aus den USA gelockert

1

Die Kontrollen für Fleischeinfuhren aus den USA hat die EU-Kommission am heutigen Mittwoch in Brüssel gelockert. Ab sofort müssen nicht mehr 100 Prozent der Ware am Eingangshafen auf Rückstände hin untersucht werden. Stattdessen soll es nur noch Stichproben geben, wie es auch bei Fleischeinfuhren aus Drittländern üblich ist. Inzwischen würden die USA ihre Fleischexporte selbst genauer untersuchen, weshalb eine doppelte Kontrolle überflüssig sei, begründete die Kommission ihre Entscheidung. Sie wird als erster Schritt gesehen, um im "Hormonstreit" mit den USA eine friedlichere Lösung als Strafzölle zu finden.(Mö)
stats