Zusammenschluss

Konzentration in Niedersachen

Unter dem Dach der Rudolf Peters Landhandel GmbH, Winsen/Luhe, werden zum 15. Dezember die geschäftlichen Aktivitäten der Petersen KG, Dahlenburg, zusammengeführt. Dazu hat Rudolf Peters Landhandel den Petersen-Standort in Dahlenburg-Lemgrabe langfristig gepachtet.

Das Familienunternehmen Rudolf Peters Landhandel betreibt insgesamt 17 Standorte in Nord-Ost-Niedersachsen sowie in Mecklenburg, Brandenburg und im westlichen Sachsen-Anhalt. Die Petersen KG ist im Landkreis Lüneburg tätig. Der Familienbetrieb beliefert nach eigenen Angaben gut 150 landwirtschaftliche Kunden im Großraum Dahlenburg mit Betriebsmitteln und erfasst in Lemgrabe Getreide und Raps.

Beide Unternehmen erhoffen sich aus dem Zusammenschluss Synergien, die sie im Sinne der Kunden nutzen wollen, heißt es in einer Mitteilung der Rudolf Peters Landhandel GmbH. (db)
stats