1

In Nordrhein-Westfalen war die Zahl der Vieh haltenden Betriebe weiter rückläufig. Dies hat die Viehzählung im Mai ergeben, wie der Rheinische Landwirtschafts-Verband (RLV), Bonn, mitteilte. Mit 24.650 fiel die Zahl der Rinder haltenden Betriebe um 6 Prozent niedriger als ein Jahr zuvor aus und die Zahl der Schweine haltenden Betriebe verringerte sich um 6,5 Prozent auf 17.250. Insgesamt wurden rund 6,2 Mio. Scheine gezählt und damit 0,4 Prozent mehr als im Mai 2000. Die Zahl der Rinder verringerte sich dagegen um 3,1 Prozent auf knapp 1,5 Mio. Tiere. Die Zahl der Milchkühe sank dabei um 0,5 Prozent auf 389.000. (ED)
stats