Korrektur: Sommerweizen in Polen hat größere Einbußen


1

Die aktuelle Schätzung für die polnische Weizenernte 2006 beträgt 8,19 bis 8,53 Mio. t. Für Winterweizen geht das Statistische Amt in Warschau GUS jetzt von einem Rückgang zwischen 6 und 10 Prozent gegenüber dem Vorjahr aus, und die aktuelle Winterweizenernte wird zwischen 6,89 und 7,17 Mio. t erreichen. Größer ist der Rückgang für Sommerweizen, der stärker von der Trockenheit betroffen ist. Hier schätzt das GUS ein Minus von 14 bis 19 Prozent auf 1,31 bis 1,36 Mio. t. (db)
stats