1

Die Campina Melkunie, Zaltbommel/NL, hat im Jahr 2000 ein Umsatzwachstum von 17,8 Prozent auf 8,6 Mrd. hfl verzeichnet. Diese Zunahme ist nach einem Unternehmensbericht zum größten Teil die Folge der Konsolidierung von Emzett (15,5 Prozent). In den Heimatmärkten, zu denen das Unternehmen die Niederlande, Deutschland und Belgien zählt, seien 75 des Umsatzes generiert worden. Der Milchpreis für die Mitglieder der Molkereigenossenschaft habe etwas über dem 1999 ausgezahlten gelegen. Auf Grund der beträchtlichen Unsicherheitsfaktoren in den internationalen Milchmärkten gibt Campina für 2001 keine konkrete Ergebnisvorhersage. Auf lange Sicht geht das Unternehmen von einer weiteren Liberalisierung der weltweiten Milchmärkte und einer Reduzierung der Preissubvention in der EU aus, weshalb Innovation und Ausbau der Marken Vorrang habe. (ED)
stats