Kredite für Gebäude und Bioenergie


1

Insbesondere Wirtschaftsgebäude hat die Landwirtschaftliche Rentenbank, Frankfurt a.M., im vergangenen Jahr mit ihren Sonderkreditprogrammen für die Landwirtschaft gefördert. Auf dem zweiten Platz folgten erneuerbare Energien, erläuterte Dr. Uwe Zimpelmann, Vorstandssprecher der Rentenbank, heute auf der Bilanzpressekonferenz des Unternehmens in Frankfurt a.M. Zimpelmann wies jedoch darauf hin, dass das Neugeschäft bei Fotovoltaikanlagen 2006 "merklich rückläufig" war. Postiv bewertete er hingegen die Entwicklung der Kreditvergabe für Biogasanlagen. Dies gelte auch für das auf Flächenkäufe ausgelegte Fördervolumen der Rentenbank. Dagegen habe die Finanzierung von Maschineninvestitionen auch im vorigen Jahr weiter unter dem Trend zu Hersteller- und Händlerfinanzierungen gelitten. (Sz)
stats