Krone festigt Standort Spelle


Der Landmaschinenspezialist Krone verfügt über ein neues Logistikzentrum. Es ist am Mittwoch im Emsland eingeweiht worden. Mit der Verladung einer Krone-Großpackenpresse nahm das Logistikzentrum im emsländischen Spelle gestern offiziell den Betrieb auf. Die Investitionssumme wird mit 2,6 Mio. € angegeben. Die rund 4.000 Quadratmeter große Halle umfasst den Angaben zufolge vier Verladebuchten sowie einen Containerladeplatz. Durchschnittlich sollen hier täglich zwischen 20 und 30 Lkw abgefertigt und zwischen 120 und 150 Maschinen verladen werden.

Gleichzeitig wurde am Mittwoch in Spelle der Grundstein für den neuen Standort des Krone-Schulungszentrums „Drive & Train" gelegt. In dieses Gebäude, das bis Anfang 2013 fertiggestellt sein soll, investiert Krone etwa 3 Mio. €. (Sz)
stats