Auf Kurs

Krone steigert Umsatz


Die Krone-Gruppe konnte 2013/14 einen Umsatz von mehr als 1,6 Mrd. € erwirtschaften; das entspricht einem Plus von 9 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Die Inlandsumsätze stiegen gegenüber dem Vorjahr um 5 Prozent auf 459 Mio. €. Gleichzeitig sind die Exportumsätze um 11 Prozent auf etwa 1,2 Mrd. € gewachsen. Damit erzielte die Firmen-Gruppe 28 (Vorjahr: 29) Prozent ihres Umsatzes in Deutschland und 72 (71) Prozent im Export.

Das Nutzfahrzeugsegment stellt mit knapp 1,1 Mrd. € (925 Mio. €) den Hauptumsatzträger in der Gruppe dar. Im Segment Landtechnik registrierte Krone nach vier sehr umsatzstarken Jahren, in denen die Maschinen- und Ersatzteilgeschäfte eigenen Angaben zufolge jeweils überproportional anstiegen, im Geschäftsjahr 2013/14 einen leicht rückläufigen Markt. Der Umsatz hier wird mit 548 (564) Mio. € angegeben.

Hierzu trug der deutsche Markt 28 (29) Prozent bei, Osteuropa 14 (17) Prozent und die überseeischen Länder, beispielsweise die USA, Japan, China und Australien, 25 (30) Prozent. (Sz)
stats