1

Trotz regional zum Teil ergiebiger Niederschläge haben relativ niedrige Temperaturen die Vermehrung von Mykotoxin-bildenden Fusarium-Pilzen im Weizen in diesem Jahr häufig verhindert. Allgemein wird die Situation aus gegenwärtiger Sicht als wenig kritisch eingeschätzt. Allerdings halten sich die Marktteilnehmer mit konkreten Befallsprognosen zurück, wie eine Umfrage der Korrespondenten der Agrarzeitung Ernährungsdienst ergab. Die regionalen Ergebnisse der Umfrage können Sie in der heutigen Ausgabe der Agrarzeitung Ernährungsdienst nachlesen. (ED)
stats