1

Bundesverbraucherschutzministerin Renate Künast stellte heute das von ihr initiierte Bio-Siegel für Öko-Produkte der Presse und der Öffentlichkeit in Berlin vor. Nachdem es inzwischen markenrechtlich abgesichert sei, könne es sofort von allen Erzeugern, Verarbeitern und dem Handel zur Kennzeichnung von Lebensmitteln genutzt werden, die nach den Standards der EG-Öko-Verordnung produziert werden.

Das Siegel sei ein "wichtiges Signal der Agrarwende", betonte Künast. Es könne einen wesentlichen Beitrag dazu leisten, die angestrebte Ausweitung des ökologischen Landbaus auf rund 20 Prozent der landwirtschaftlich genutzten Fläche bis zum Jahr 2010 zu erreichen. Vor die Entscheidung gestellt, ob die Öko-Initiative vorrangig in der Breite oder in aller Konsequenz wirken solle, ziehe sie die breite Wirkung vor. Wichtig sei die Öffnung des Lebensmittelhandels für die Ökoprodukte. (GH)
stats