Künast verteidigt Zucker-Reform

1

"Wir wollen das Land fit machen für die sich beständig globalisierende Welt," sagte Bundeslandwirtschaftsministerin Renate Künast zum Thema Zucker heute bei der Sitzung des Bundesrates. Die Reform des Zuckermarktes nach dem Vorschlag der EU-Kommission sei ein WTO-konformer Weg und zudem haushaltsneutral. Sie sei nicht bereit, zugunsten der Zuckerbauern anderen Bauern Geld wegzunehmen. Zudem sichern internationale Verträge den ärmsten Ländern den zoll- und quotenfreien Import von Zucker zu, betonte Künast. (dg)
stats