1

Die Vorschriften zur Schweinehaltung müssen dringend verbessert werden, so die Meinung von Landwirtschaftsministerin Renate Künast. Zunächst seien die bestehenden EG-Richtlinien zu ändern. Die Ministerin will sich für eine zügige Beratung einsetzen, damit die nationalen Vorschriften schnell angepasst werden können. Schwerpunkte der Änderungen sollen die Sauenhaltung, die Bodengestaltung in den Schweineställen sowie das Angebot von Beschäftigungsmaterial sein. Auch über Alternativen zum Kastrieren männlicher Ferkel für die Mast müsse in diesem Kontext beraten werden.

Auf EU-Ebene stehen weiterhin Regelungen zur Weiterentwicklung des Tiertransportrechts im Vordergrund. Dabei will sich Künast vor allem für eine weitere Verkürzung der Transportzeiten einsetzen, insbesondere für Schlachttiere. (ED)
stats