Kürzung der Reports für Getreide noch in der Diskussion

1

Gegen eine Kürzung der Monatsreports für Getreide im Rahmen des Preispaketes 2000/2001 hat sich der Agrarausschuss des Europäischen Parlamentes (EP) am Dienstag in Brüssel ausgesprochen. Die Kommission hatte eine Reduzierung der Monatsreports bei der Getreideintervention von 7 Prozent vorgeschlagen, um der Preissenkung ab dem 1. Juli 2000 zu folgen. Ebenfalls möchte der Agrarausschuss des EP, dass Getreide mit 15 Prozent Feuchtigkeit weiterhin über eine Ausnahmeregel interveniert werden darf. Über die Stellungnahme zum Preispaket 2000/2001 muss nun noch das Plenum des EP abstimmen. Die Vorstellungen des Parlamentes sind für den Ministerrat nicht bindend, da es sich nur um ein Anhörungsverfahren handelt. (Mö)
stats