1

Im Schlachtzentrum Altenburg der Südost-Fleisch GmbH ist die Entlassung von 60 Arbeitskräften vorgesehen, schreibt die Ostthüringer Zeitung. Seit Beginn der BSE-Krise werden pro Woche nur noch 800 Rinder und 8.500 bis 9.000 Schweine geschlachtet. Davor waren es 1.600 und 12.500 Tiere. Die vom Betriebsrat vorgeschlagene Kurzarbeit lehnt die Geschäftsführung ab, weil sie lediglich über einen kurzen Zeitraum wirke, die vorgesehenen Änderungen im Betriebsablauf wären aber auf längere Sicht angelegt. Man werde mit der Konzernleitung und dem Betriebsrat nach sozial verträglichen Lösungen suchen. (Bm)
stats