1

Die Kwizda Agro GmbH, Wien, hat die rumänische Agrovet Trade übernommen. Kwizda produziert als Auftragnehmer für die internationale forschungstreibende Industrie Pflanzenschutzmittel. Die Agrovet Trade mit ihrer Zentrale in Bukarest vertreibt mit 60 Mitarbeitern über ihre zwölf Filialen in Rumänien Pflanzenschutzmittel, Saatgut, Spezialdünger, Veterinärprodukte und Futterzusatzstoffe, berichtet der Wiener Pressedienst AIZ weiter. Die Kwizda Agro möchte das Angebot nun durch Beratung und Logistik ergänzen.

Kwizda produziert hauptsächlich in Leobendorf, Niederösterreich, und in Marchtrenk, Oberösterreich, wo die Tochtergesellschaft Sarea-Saatguttechnik tätig ist. Außerdem unterhält Kwizda Agro mit dem Agro Trial Center (ATC) bei Bruck an der Leitha eine eigene Forschungs- und Versuchsstation. Zum Unternehmen gehören außerdem ein Produktionswerk in Val d'Ize in Frankreich sowie eigene Vertriebsgesellschaften in Frankreich, Ungarn, Italien und nun auch in Rumänien . Die Kwizda Agro GmbH erwirtschaftet nach eigenen Angaben mit 200 Mitarbeitern einen Umsatz von rund 70 Mio. €. (ED)

stats