Lagerbeihilfen für Irland

1

Der von Dioxinbelastungen gebeutelte irische Schweinemarkt soll Hilfen aus Brüssel bekommen. Die private Lagerhaltung von Schweinefleisch soll in Irland bezuschusst werden. Bis zu 15 Mio. € habe die Kommission dafür bereitgestellt, berichtete am heutigen Donnerstag der Sprecher von EU-Agrarkommissarin Mariann Fischer Boel in Brüssel. Das Programm solle für 6 Monate gelten und ist für rund 30.000 t Schweinefleisch vorgesehen. Nach dieser Zeit sollten sich die Preise in Irland wieder erholt haben, meinte der Sprecher, weshalb die kurzfristige Einlagerung Sinn mache. (Mö)
stats