Landmaschinenkauf via online

Die Agravis Raiffeisen AG, Münster und Hannover, versteigert künftig gebrauchte Agrartechnik auch im Internet. Start ist der 19. Juni. „1...2...3... ich bin dabei!" - heißt es am Dienstag kommenden Woche, wenn Agravis die erste Online-Auktion für gebrauchte Landtechnik auf den Weg bringt.

Auf der Plattform kommen den Angaben zufolge ab 12.00 Uhr rund 50 Maschinen unter den virtuellen Hammer. Im Vorfeld könnten die Maschinen online oder direkt vor Ort bei den teilnehmenden Agravis-Technik-Gesellschaften im Arbeitsgebiet der Hauptgenossenschaft besichtigt werden.

Zu jedem Gerät ist im Internet ein Datenblatt aufrufbar, auf dem Angaben zu Hersteller, Maschinentyp, PS oder Baujahr stehen. Verzeichnet ist dort auch der jeweilige Standort. Künftig soll es drei bis vier Online-Versteigerung pro Jahr geben, kündigt das Unternehmen an. (Sz)
stats