Landtechnikhersteller Deere steigert Gewinn


1

Der weltgrößte US-Landmaschinenhersteller Deere & Company, Moline (Illinois) hat in den ersten neun Monaten des laufenden Geschäftsjahres gut verdient. Auf Grund einer starken Nachfrage bei Bau- und Forstwirtschaftsmaschinen sowie bei Verbraucherprodukten erzielte das Unternehmen mit rund 1,42 Mrd. US-$ mehr Gewinn im Vergleich zum Vorjahreszeitraum (1,21 Mrd. US-$). Auch Kostensenkungen hätten sich positiv ausgewirkt, heißt es in der Unternehmensmitteilung weiter. Im Segment Bau- und Forstmaschinen konnte der Umsatz um 13 Prozent gesteigert werden, in den Verbrauchermärkten um 10 Prozent. Dagegen verzeichnete der Landtechnikhersteller bei Landmaschinen in den ersten neun Monaten einen Rückgang um 4 Prozent. Dennoch beurteilt das Unternehmen die Aussichten als stabil. Insgesamt erwirtschaftete Deere & Company in den ersten neun Monaten einen Umsatz von 17 Mrd. US-$, 5 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. (AW)
stats