Russland

Landtechnikmarkt auf hohem Niveau


"Die Modernisierung der russischen Landwirtschaft ist voll im Gang und bietet der Landtechnik-Branche noch viel Potenzial", äußert Wolfgang Bläsi, Geschäftsführer der Ekotechnika GmbH, Walldorf. Das Unternehmen ist die Holding der Ekoniva-Technika Gruppe, des größte internationalen Händlers für Landtechnik in Russland.

Der gesamte Landtechnikmarkt in Russland habe sich nach einem Wachstum von mehr als 200 Prozent seit dem Jahr 2009 auf hohem Niveau konsolidiert, berichtet Ekotechnika. Dennoch verzeichne das Unternehmen selbst ein weiteres anhaltendes Wachstum. So sei nach vorläufigen Berechnungen der Konzernumsatz im Geschäftsjahr 2012/13 im Vergleich zum Vorjahr um weitere 20 Prozent auf knapp 170 Mio. € gestiegen. Den operativen Konzerngewinn vor Steuern (EBIT) habe Ekotechnika mit 15,4 Mio. € um etwa fünf Prozent verbessern können. (jst)
stats