1

Für die Zukunft gut gerüstet sind die landwirtschaftlichen Betriebe in Niedersachsen. Die Landwirtschaft sei eine "echte Zukunftsbranche", stellte Werner Hilse, Präsident des Niedersächsischen Landvolks, heute anlässlich des 60. Bestehens des Landesbauernverbandes fest. Als Gründe für den Optimismus nannte Hilse, dass die Agrarpolitik in der jüngsten Vergangenheit einen grundlegenden Wandel vollzogen habe. Den Betriebsleitern sei ihre unternehmerische Freiheit und Verantwortung zurückgegeben worden. Allerdings könnten noch nicht alle Produktbereiche von dieser Entwicklung profitieren, bedauerte Hilse vor Journalisten in Hannover. Er nannte die Sektoren Milch, Zuckerrüben und Stärkekartoffeln, wo die Rahmenbedingungen noch zu verbessern seien.

Erfreut zeigte sich Hilse darüber, dass die Mechanismen des Marktes heute in der Landwirtschaft wieder die entscheidende Rolle spielen. Die stetige Marktbeobachtung bilde neben einer exzellenten Produktionstechnik und ausgefeilter Betriebswirtschaft das Grundgerüst für den unternehmerischen und wirtschaftlichen Erfolg des Betriebes. Als neue Herausforderung bewertete Hilse die mögliche Konkurrenz zwischen der Nahrungsmittel- und Bioenergieerzeugung. "Wir Landwirte werden auch in Zukunft immer zuerst für das tägliche Brot sorgen", versicherte er. (ED)

stats