Jubiläum

Landwirte in Sachsen nutzen Kontraktanbau

Vorbereitungen zum Fest
-- , Foto: Dresdener Mühle
Vorbereitungen zum Fest

Der sächsische Landwirtschaftsminister Frank Kupfer hat heute auf der Festveranstaltung zum 100-jährigen Jubiläum der Dresdener Hafenmühle die gute Zusammenarbeit der sächsischen Landwirte, der Dresdener Mühle und des Bäckerhandwerks hervorgehoben. Vor zwanzig Jahren wurde das Qualitätsprogramm "Sachsens Ährenwort" gegründet.

Es sichert die lückenlose Rückverfolgbarkeit der Produkte vom „Ährenwort“-Bäcker über die Dresdener Mühle bis zum Feld des „Ährenwort“-Landwirts. Die Mühle bezieht im Rahmen des „Ährenwort“-Programms das Getreide aus der Region in einem Umkreis von 75 km. Die Landwirte haben durch den Vertragsanbau eine Abnahmegarantie, wenn die Qualität stimmt. Der Mühle wird dadurch ermöglicht, optimale Getreidemischungen zur Produktion anwendungsbezogener Mehle zusammenzustellen.

Zum 100. Jubiläum der Dresdener Hafenmühle gibt es am morgigen Samstag von 11 bis 20 Uhr einen Tag der offenen Tür mit einem Begleitprogramm. (da)
stats