Landwirte in der EU könnten Wasser sparen


1

Nach einem Report der EU-Kommission könnten die Landwirte in der Europäischen Union insgesamt 43 Prozent an Wasser einsparen. Durch die Erneuerung von Bewässerungssystemen könnten zwischen 10 und 25 Prozent weniger Wasser verwendet werden, durch eine Änderung der Beregnungspraxis etwa 30 Prozent, berichtet Agra Europe London. Weitere Einsparungen ließen sich mit dem Anbau von Pflanzen realisieren, die wenig Wasser benötigten. Die Landwirtschaft rangiert laut dem Report mit 24 Prozent an zweiter Stelle der Wasserverbraucher in der EU. Energieerzeuger benötigen 44 Prozent, öffentliche Einrichtungen 17 Prozent und Industrieunternehmen 15 Prozent. (AW)
stats