Landwirte investieren in erneuerbare Energien


1

Die deutschen Landwirte wollen in diesem Jahr etwa 2 Mrd. € in erneuerbare Energien investieren. Das entspricht etwa einem Sechstel aller Investitionen in diesen Sektor, sagte Frank Zedler, Präsident des Landesbauernverbandes Sachsen-Anhalt, Magdeburg, am Donnerstag auf der „Agrarfinanztagung 2007“ in Bonn.

Der Boom bei Bioenergie führt laut Zedler zu einem Nachfragesog an den Agrarmärkten. Befürchtungen, die Bioenergie können die Nahrungsmittelerzeugung verdrängen, seien unbegründet. Tendenziell führten höhere Rohstoffpreise, wie sie derzeit an der Tagesordnung seien, dazu, dass eine Verwertung als Nahrungs- und Futtermittel wirtschaftlich vorzüglich sei. Im Unkehrschluss heiße dies: Auch bei der Bioenergie würden „die Bäume nicht in den Himmel wachsen“. Hier seien die Rohstoffkosten mitentscheidend für die Rentabilität, so Zedler. (Sz)

stats