1

Niedersächsische Landwirte seien sehr zurückhaltend bei Investitionen, beklagt Landwirtschaftsminister Hans-Heinrich Ehlen in einer Mitteilung. Im vergangenen Jahr hätten nur wenige Landwirte Gelder aus dem Bundeshaushalt im Rahmen der Gemeinschaftsaufgabe "Verbesserung der Agrarstruktur des Küstenschutzes" (GAK) beantragt. Diese Gelder fließen nur, so Ehlen, wenn die Projekte weitgehend vom Antragsteller selbst finanziert werden. Ehlen macht für diese Zurückhaltung mit Investitionen die derzeitige Unsicherheit in der bundesdeutschen Agrarpolitik verantwortlich. Dadurch hätten viele Investoren sich entschlossen, bereits projektierte Investitionen doch nicht zu beginnen und auch nicht die Mittel aus der GAK abzurufen. Ehlen forderte eine berechenbare Agrar- und Wirtschaftspolitik. Dann wachse auch die Investitionsbereitschaft.(ED)
stats