Landwirtschaft der Zukunft

1

Das interdisziplinäre Forschungsprojekt FAM, in dem langfristige Wege zu einer umweltschonenden Landwirtschaft gesucht werden, stellt seine Arbeit der Öffentlichkeit vor. Das Kürzel FAM steht für Forschungsverbund Agrarökosysteme München. Die Versuchsstation befindet sich im Klostergut Scheyern 40 km nördlich von München. Die Agrarzeitung Ernährungsdienst berichtet heute in ihrem Forum Pflanzenbau über das Projekt. Derzeit wird in Scheyern untersucht, wie die Teilschlagbewirtschaftung dem Naturschutz dienen kann. Diskutiert werden die Möglichkeiten am 26. Februar direkt in Scheyern. Das Veranstaltungsprogramm ist ebenso wie eine Kurzbeschreibung des Projektes im Internet zu finden. Die Web-Adresse lautet: http://fam.weihenstephan.de.(db)
stats