Der Deutsche Bauernverband (DBV) sieht eigene Forderungen in den Beschlüssen des Rio+20-Gipfels unterstützt. Der DBV sehe sich in der Forderung nach einer Strategie der nachhaltigen Effizienzsteigerung der Agrarproduktion bestätigt, teilte der Verband am Freitag in Berlin mit. Außerdem sei in dem Fahrplan für eine nachhaltige Wirtschaft eine Stärkung der Agrarforschung und der landwirtschaftlichen Beratung festgeschrieben. (az)
stats