Lewandowski für niedrigeren Agrarhaushalt

Langfristig soll der Anteil der Landwirtschaft am EU-Budget unter einem Drittel liegen. Dies erklärte EU-Haushaltskommissar Janusz Lewandowski am Montag in Brüssel. Der Agrarhaushalt sollte nicht mehr der größte Ausgabenposten sein, zitierte die Nachrichtenagentur Reuters den Haushaltskommissar. In diesem Jahr beträgt der Agraranteil am EU-Haushalt rund 40 Prozent. Lewandowski fordere keine Einschnitte am Landwirtschaftsbudget, stellte der Sprecher des Kommissars klar. Er habe in dem Interview mit Reuters lediglich eine Entwicklung beschrieben, die sich wahrscheinlich fortsetzen werde. In wie viel Jahren der Agrarhaushalt nur noch ein Drittel der Ausgaben ausmache, wolle die Kommission nicht festlegen, betonte der Sprecher. Für Oktober hat die Kommission einen Bricht über die Zukunft des Haushalts angekündigt. (Mö)
stats