1

Nordrhein-westfälische Rinderhalter, die in finanzielle Schwierigkeiten geraten sind, können ab sofort bis Mitte Dezember 2001 Förderanträge an die Kreisstellen der Landwirtschaftskammern richten. Dies teilt das Düsseldorfer Landwirtschaftsministerium mit. Das nordrhein-westfälische Liquiditätshilfeprogramm im Umfang von insgesamt 2 Mio. DM muss noch von der EU-Kommission genehmigt werden. Dann sollen die Förderanträge umgehend bewilligt und die Liquiditätshilfen noch im laufenden Jahr ausgezahlt werden. Voraussetzung für die Förderung ist unter anderem, dass in diesem Jahr ein Darlehen aus dem BSE-Sonderkreditprogramm der Landwirtschaftlichen Rentenbank in Anspruch genommen wurde. Auf die Darlehenssumme wird ein Zuschuss von fünf Prozent bis höchstens 20.000 DM gewährt. (ED)
stats