1

Die litauische Milchproduktion könnte mit dem EU-Beitritt im kommenden Jahr jährlich um 15 Prozent steigen, da die derzeitigen nationalen Quoten deutlich unter denen mit dem Beitritt zugestandenen Quoten liegen, berichtet Agra Europe London. Im Rahmen der Beitrittsverhandlungen wurde für Litauen eine nationale Quote von 1.647 Mio. t, davon 1.256 Mio. t Milch für die Lieferung an die Molkereien und 390.500 t für den Direktverkauf an den Verbraucher, festgelegt. Dagegen beträgt die Quote im laufenden Wirtschaftsjahr 2003/04 nur 923.780 t Milch für die Lieferung an die Molkereien und 130.171 t für den Direktverkauf an den Verbraucher. Da besteht noch Spielraum nach oben. Allerdings glauben Marktanalysten nicht daran, dass die Milchquoten im kommenden Jahr wirklich ausgeschöpft werden. (ED)
stats