Louis Dreyfus kauft Biodieselanlagen von Gate


1

Die Louis Dreyfus-Gruppe hat alle Biodieselanlagen der Gate Global Alternative Energy Holding AG in Deutschland sowie deren Gesellschaften in Luxemburg, Ungarn und der Schweiz gekauft. Die Anlagen stehen in Lutherstadt-Wittenberg und in Halle. Sie gehören zur Gate-Tochtergesellschaft Neckermann Renewables GmbH. Käufer ist die für den Kauf von Gate gegründete "Lutherstadt 126 Limited", UK, eine 100-prozentige Tochter der Louis Dreyfus Commodities Group, heißt es in einer Ad-hoc-Meldung von Fortune. Der endgültige Vertragsabschluss steht noch unter dem Vorbehalt des Ausgangs von Verhandlungen mit den Gläubigern von Gate. Über den Kaufpreis wurde vertraglich Stillschweigen vereinbart.

Der internationale Agrarkonzern Louis Dreyfus mit Sitz in Paris ist im Agrarbereich sowie Metall- und Energiesektor tätig. (da)

stats