Lurgi sucht Käufer


1

Der Anlagenbauer Lurgi GmbH, Frankfurt am Main, steht weiterhin zum Verkauf. "Der Verkaufsprozess zieht sich wegen unzähliger Gespräche mit Experten und Kaufinteressenten in die Länge", sagte ein Unternehmenssprecher gegenüber der Agrarzeitung Ernährungsdienst. Lurgi gehört zum Technologiekonzern GEA Group Aktiengesellschaft, die sich künftig auf Spezialmaschinenbau und Prozesstechnik konzentrieren will.

Nach vielen Jahren mit Verlusten hat Lurgi im Geschäftsjahr 2006 ein positives Ergebnis vor Steuern in Höhe von 9,6 (-1,1) Mio. € erreicht. Der Auftragseingang konnte insbesondere wegen der starken Nachfrage nach Anlagen zur Herstellung von Biokraftstoffen aus nachwachsenden Rohstoffen wie Biodiesel nahezu verdoppelt werden. Diese positive Entwicklung spiegelt sich in einem unerwartet hohen Interesse von Investoren bei dem durchgeführten Bieterverfahren zum Verkauf der Lurgi wider. (da)

stats