1

In Russland dürfte im laufenden Kalenderjahr die Erzeugung von landwirtschaftlichen Produkten im Vergleich zu 1999 um 3 Prozent auf umgerechnet 50,6 Mrd. DM steigen, schätzt das Ministerium für wirtschaftliche Entwicklung und Handel in Moskau. Der Zuwachs im Agrarsektor würde damit niedriger ausfallen als der Anstieg der industriellen Produktion mit 7,5 Prozent und des Bruttoinlandsprodukts mit 5,5 Prozent. Im vergangenen Jahr nahm die Agrarerzeugung in den russischen Betrieben sämtlicher Organisationsformen einschließlich der Hofwirtschaften der Bevölkerung nach offiziellen Angaben um 2,4 Prozent gegenüber dem Vorjahr auf umgerechnet 49,1 Mrd. DM zu. (pom)
stats