In enger Zusammenarbeit bieten Pioneer Hi-Bred, Buxtehude, und John Deere, Bruchsal,  moderne Maissorten und Häckseltechnik zum Anschauen:  Als gemeinsam gestaltete Feldtage haben die beiden Unternehmen  26 Live Ernte-Events im September und Oktober vorbereitet.

Die durch den Einsatz der NIRS-Technik direkt auf dem Häcksler gewonnene Information wird genutzt, um bei der Silomaisernte Einfluss auf die Silagequalität zu nehmen  und so das  genetische Potenzial der Sorten voll auszuschöpfen.  Mit diesem innovativen Ansatz werden dem Praktiker neue Möglichkeiten eröffnet, die Silagequalität zum Silierzeitpunkt zu bestimmen und Optimierungsmaßnahmen im Zuge der Ernte und Silierung sofort einzuleiten.
Die Ernte erfolgt mit den modernen selbstfahrenden Feldhäckslern der Serie 7050 und 7050i von John Deere. Die mit „intelligenter Technik" und dem HarvestLab-System ausgestatteten Maschinen sind in der Lage, während der Ernte Trockenmasseerträge und TS-Gehalte des Häckselgutes zu bestimmen. Parallel dazu wird die Silagequalität vor Ort mit dem mobilen NIRS-Labor von Pioneer ermittelt. Einen Überblick über die Termine bietet Pioneer im Internet. (az)
  
stats