Maissilos in den USA laufen über

1

Die Rekordernte an Mais, die in den USA in diesem Jahr erwartet wird, stellt die Erfassung vor Probleme. Die großen Mengen, die zurzeit bei trockenem Erntewetter eingebracht werden, müssen im US-Bundesstaat Illinois zum Teil im Freien zwischengelagert werden, bis Schiffe für den Weitertransport frei sind, berichtet der Internetdienst von Progressive Farmer. In den USA werden in diesem Jahr nach Schätzungen des amerikanischen Landwirtschaftsministeriums USDA voraussichtlich mehr als 278 Mio. t Mais geerntet. Das sind 8 Prozent mehr als die bereits hohe Ernte 2003. Gegenüber dem Ergebnis von 2002 liegt der Zuwachs bei mehr als 22 Prozent. (db)
stats