Landmaschinen

Markt für Häcksler könnte zulegen

Die Hersteller von Grünlandtechnik blicken zuversichtlich in die Zukunft. Für die Saison 2017/18 wird ein Wachstum auf dem europäischen Markt von 3 Prozent gegenüber dem Vorjahr erwartet, berichtet Cema, der Europäische Dachverband der Landmaschinenindustrie (Cema) in Brüssel. Als Hauptgrund nennt Cema den gestiegenen Preis für Rohmilch.

Angesichts des niedrigen Preisniveaus bei Milchprodukten auf dem Weltmarkt im vorigen Jahr hatten die Hersteller ursprünglich erwartet, dass Landwirte und Lohnunternehmer nur sehr verhalten in eine neue Grünlandausrüstung investieren. Gegenwärtig würden Analysten für die kommenden zehn Monate ein stabiles Marktumfeld „mit Aufwärtspotenzial" vorhersagen, sofern es keine unerwarteten geopolitischen Entwicklungen gibt. (Sz)
stats