Maschinenpark in der Slowakei überaltert

1

Der Großteil der Landmaschinen in der Slowakei ist weit länger als zehn Jahre im Einsatz. Insgesamt ist der Zustand der Agrartechnik völlig unbefriedigend, hat das Landmaschinen-Testzentrum in Rovinka festgestellt. Solche Maschinen verursachen hohe Einsatzkosten, verbrauchen mehr Energie und sind sehr reparaturanfällig, bedauert der Institutsdirektor nach einem Bericht von Agra Europe London. Beispielsweise sind von den etwa 3.750 Mähdreschern, die sich landesweit im Einsatz befinden, nur ein Viertel in den vergangenen zehn Jahren gekauft worden. Bei den Traktoren ist die Überalterung noch ausgeprägter. Hier sind von den insgesamt 21.700 Traktoren nur 17 Prozent jünger als zehn Jahre. (db)
stats