1

Der Preisauftrieb bei Weizen an der Matif hat sich gestern mit Kursgewinnen von über 13 €/t für die alte Ernte fortgesetzt. In der Spitze waren die Notierungen sogar bis auf über 15 €/t angestiegen. Bei steigenden Kursen kam es mit 19.986 Weizenkontrakten zu einem neuen Umsatzrekord an der Matif. Die gestrigen Weizenumsätze entsprechen immerhin fast 1 Mio. t. Das lebhafte Termingeschäft wurde auch durch größere Umsätze mit physischer Ware an den norddeutschen Märkten und durch diverse Hegde-Tätigkeiten unterstützt.

Die neue Rallye bei den Weizenpreisen ist in erster Linie durch die US-Börsen ausgelöst, denn in Chicago schlossen die Weizenpreise dreimal hintereinander mit den höchstmöglichen täglichen Kurssteigerungen (Limit up). (St)

stats