Mehl als Vitaminquelle

1

"Die tägliche Folsäureaufnahme in Deutschland liegt unterhalb der Empfehlungen", sagt Dr. Christoph Persin von der VK Mühlen AG, Hamburg, in einem Interview mit der Agrarzeitung Ernährungsdienst. In Ländern wie USA, Kanada und Ungarn sei die gezielte Anreicherung von Mehl und anderen Grundnahrungsmitteln mit diesem B-Vitamin bereits seit einigen Jahren vorgeschrieben. Einzelne Produzenten, die verpacktes Mehl vermarkten, würden auch in Deutschland angereicherte Mehle anbieten. Bäckereien können bisher allerdings den Einsatz dieser Mehle aus gesetzlichen Gründen nicht verkaufsfördernd ausloben. Persin warnte aber vor einem Wildwuchs angereicherter Lebensmittel. Die Bundesregierung plane nach seinem Wissensstand keine gesetzlichen Maßnahmen zur verpflichtenden Folsäureanreicherung von Mehl. (Sz)
stats