Mehr Agrargeschäft bei der ZG Karlsruhe

1

Die ZG Raiffeisengruppe, Karlsruhe, erwirtschaftete im Jahr 2000 einen Gesamtumsatz von 1,330 Mrd. DM. Dies bedeutet gegenüber 1999 eine Steigerung um 10,8 Prozent oder 130 Mio. DM. Der Umsatzzuwachs entfällt im Wesentlichen auf das Mutterunternehmen, das den Umsatz um 13,5 Prozent oder 120 Mio. DM auf 1,010 Mrd. DM steigern konnte. Diese Zahlen gab Dr. Ewald Glaser, Vorstandsvorsitzender des Unternehmens, heute in Karlsruhe bekannt. Entgegen aller Erwartungen habe sich die positive Umsatzentwicklung im Agrargeschäft auch im Jahr 2000 fortgesetzt. Es sei gelungen, diesen Umsatz um 3,8 Prozent oder 19,2 Mio. DM auf 521 Mio. DM zu erhöhen. (dg)
stats