Wiesenhof bringt Ende August zwei neue fleischlose Produkte in den Lebensmitteleinzelhandel. Die deutsche Nummer Eins in der Geflügelbranche wolle so der steigenden Nachfrage nach Veggie-Produkten gerecht werden, heißt es in einer Mitteilung des Unternehmens. Die vegetarische Fleischwurst und die vegetarische Mortadella auf Soja- und Erbseneiweiß-Basis genügten sogar den Ansprüchen von Veganern, da sie ganz ohne tierische Zutaten hergestellt werden. Beide Produkte kommen in verschiedenen Verpackungsgrößen und Geschmacksrichtungen in die Kühlregale des Handels. Weitere fleischlose Erzeugnisse seien in Arbeit.

„Regelmäßig beobachten und analysieren wir die neuen Trends und sehen unsere Aufgabe als Lebensmittelhersteller darin, die unterschiedlichen Verbraucherwünsche mit einer umfangreichen Produktvielfalt zu bedienen“, erklärt Dr. Ingo Stryck, Geschäftsführer Marketing bei Wiesenhof. Im März hatte das Unternehmen bereits drei fleischlose Produkte unter der Marke „Paul´s Veggie“ auf der Internorga für den Foodservice und die Systemgastronomie vorgestellt. (az)
stats