1

Die Badische Staatsbrauerei Rothaus AG konnte im Geschäftsjahr 2005 den Bierausstoß von 914.000 Hektolitern aus den Vorjahren leicht um 0,3 Prozent auf 917 000 Hektoliter erhöhen. Die Umsatzerlöse wurden von 85,5 Mio. EUR auf 86,5 Mio. EUR gesteigert. In Baden-Württemberg musste allerdings ein Rückgang des Bierabsatzes von 4,5 Prozent gegenüber dem Vorjahr hingenommen werden. Dies gab das Unternehmen jetzt bekannt. Die Umsätze seien ausschließlich im hochpreisigen Segment erzielt worden. Die Investitionen hätten im Vorjahr insgesamt 15,9 Mio. EUR betragen. Sämtliche Investitionen seien aus dem operativen Cash-flow finanziert worden. Der gesamte Cash-flow sei im Vergleich zum Vorjahr von 29,9 Mio. EUR auf 30,7 Mio. EUR erhöht worden. Das Anlagevermögen sei weiterhin vollständig durch Eigenkapital finanziert. An das Land als Alleinaktionär der Rothaus AG sei erneut eine Dividende von 17 Mio. EUR bezahlt worden. (dg)
stats