Die Produktion von Bioethanol hat deutlich zugelegt. Mehr Industrierüben wurden zu dem Biokraftstoff verarbeitet.

Die deutschen Anlagen haben im Jahr 2012 insgesamt 613.381 t Bioethanol produziert, dies sind 7,4 Prozent mehr als im Jahr 2011. Dies teilte der Bundesverband der deutschen Bioethanolwirtschaft (BDB) in Berlin mit.

Der Anteil, der aus Industrierüben stammt, stieg dabei um rund 54 Prozent. 2,7 Mio. t Rüben wurden zu 254.000 t Bioethanol verarbeitet. Der Anteil von aus Futtergetreide hergestelltem Bioethanol ging um nahezu 12 Prozent zurück. (az)
--
stats