1

In der Ukraine sind die Rinderbestände im ersten Halbjahr 2001 um etwa 963.000 Stück oder um fast 10 Prozent auf 10,4 Millionen Stück gestiegen. Das berichtet der Nachrichtendienst Agriukraine unter Berufung auf das Ministerkabinett in Kiew. Die von der Regierung ergriffenen Maßnahmen zur Stimulierung der Fleischrinderzeugung zeigten Wirkung. Noch im vergangenen Jahr war ein Rückgang des Rinderbestandes um 13,2 Prozent auf insgesamt 9,2 Mio. Stück zu verzeichnen, darunter von Kühen um 9,7 Prozent auf 4,9 Mio. Stück. Laut einem kürzlich beschlossenen nationalen Programm zur Stabilisierung und Entwicklung der tierischen Erzeugung dürften die Rindviehbestände innerhalb von drei Jahren um 12 Prozent gesteigert werden. (pom)
stats